TTV Zeutern 1 – TSV Wiesental 1 9:2

By | 9. März 2020

Großartiger Auftritt unserer Ersten! Beim Spiel des Tabellenzweiten gegen den Tabellendritten erreichte unsere Erste einen in dieser Höhe nicht zu erwartenden 9:2-Heimerfolg und macht beim Kampf um den Relegationsplatz einen großen Schritt nach Vorne. Beide Mannschaften mussten jeweils auf einen Spieler im mittleren Paarkreuz verzichten.

Wir erwischten einen optimalen Start, wie wir ihn uns besser nicht vorstellen konnten, denn gleich alle drei Doppel durch Nico Tessaro/Patrick Holzwarth (3:1 gegen Schweikert/Schuhmacher), Dominik Mago/Markus Kirfel (3:2 gegen Mayer R./Mayer Y.) und Marcus Erb/Gerd Michenfelder (3:2 gegen Hoffmann/Seemann) konnten gewonnen werden. Danach mussten wir uns erst einmal dem starken vorderen Paarkreuz der Wiesentaler beugen, die den Spielstand auf 3:2 verkürzen konnten. Von nun an lief es allerdings wie am Schnürchen und es folgten sechs Siege in Folge durch Patrick Holzwarth (3:1 gegen Hoffmann), Marcus Erb (3:1 gegen Schweikert), Gerd Michenfelder (3:0 gegen Schuhmacher), Markus Kirfel (3:0 gegen Seemann), Dominik Mago (3:1 gegen Mayer R.) und Nico Tessaro (3:2 gegen Mayer Y.) zum umjubelnden 9:2-Erfolg.

Damit baut unsere Erste den Vorsprung auf den Tabellendritten auf drei Punkte aus. Allerdings hat der TSV Wiesental bisher zwei Spiele weniger absolviert und kann mit zwei Siegen wieder an uns vorbeiziehen.

MyTischtennis Spielbericht: Hier