TTV Zeutern 1 – TV Helmsheim 3 4:9

By | 26. Oktober 2019

Im Top-Spiel der bisherigen Saison trafen wir als Tabellenführer zuhause auf den Tabellenzweiten und den letztjährigen Meister TV Helmsheim 3. Trotz der Tabellensituation gingen wir als klarer Außenseiter ins Spiel. Schließlich konnten die Helmsheimer eine Serie von saisonübergreifend 20 Siegen in Folge aufweisen. Dass die Helmsheimer an diesem Abend dann auch noch vier Spieler ersetzen mussten, tat der Stärke dieser Mannschaft keinen großen Abbruch.

Dies mussten wir auch gleich in den Doppeln feststellen, denn es konnte nur eines durch Nico Tessaro/Patrick Holzwarth (3:2 gegen Stein/Batzler) gewonnen werden. Auch in den Einzeln zeigte sich ein ähnliches Bild. Nach zwei weiteren Niederlagen im vorderen Paarkreuz liefen wir früh einem 1:4-Rückstand hinterher. In einem hart umkämpften Einzel schaffte es nun Daniel Knaus (3:2 gegen Helbig) für den Anschluss zu sorgen. Leider hatte Patrick Holzwarth weniger Glück und musste sich Gamer mit 2:3 geschlagen geben, so dass der alte Punkteabstand wieder hergestellt wurde. Die Spiele im hinteren Paarkreuz verliefen ebenfalls ausgeglichen. Während Marcus Erb sein Einzel mit 3:1 gegen Buhlen gewinnen konnte, musste Gerd Michenfelder eine 0:3-Niederlage gegen Batzler hinnehmen.

Nach dem ersten Durchgang lagen wir folglich mit 3:6 im Rückstand. Die Hoffnung, nochmal für die Wende zu sorgen lag nun auf unserem vorderen Paarkreuz. In einem absoluten sehenswerten und hochkarätigen Einzel musste sich jedoch Dominik Mago denkbar knapp erst in der Verlängerung des fünften Satzes gegen Stein geschlagen geben. Auch Nico Tessaro zeigte eine sehr gute Leistung, hatte jedoch mit 1:3 gegen Hotz das Nachsehen. Beim Stand von 3:8 war ein Punktgewinn nun in weite Ferne gerückt. Lediglich Daniel Knaus betrieb mit seinem 3:0-Sieg gegen Gamer noch ein wenig Ergebniskorrektur, so dass am Ende eine 4:9-Niederlage zu Buche stand.

Für unsere Erste ist die Niederlage kein Beinbruch. Das vor der Saison ausgegebene Ziel lautete, mit dem Abstieg nicht zu tun haben zu wollen. Mit 8:4 Punkten bei nur einer Niederlage aus bisher sechs Spielen und dem aktuellen zweiten Tabellenplatz liegt unsere Mannschaft damit absolut im Soll. Für unsere Erste geht es am Mittwoch, den 6.11. im Pokal gegen den höherklassigen TTC Zaisenhausen 2 weiter.

MyTischtennis Spielbericht: Hier