Bezirkspokal C: TTV Zeutern 1 – TTF Obergrombach 1 0:4

By | 6. Dezember 2018

Die Sensation blieb leider aus. Gegen den hohen Favoriten und Tabellenzweiten der Kreisliga A blieb unsere Erste ohne Chance. Außer ein paar kleineren Nadelstichen hatten wir dem Gast aus Obergrombach nicht viel entgegenzusetzen. Bereits die ersten beiden Einzel von Dominik Mago (0:3 gegen Jork) und Daniel Knaus (0:3 gegen Hettinger) gingen klar an die Gäste. Lediglich Patrick Holzwarth konnte seinen Gegner etwas mehr ärgern, musste sich dann aber letztendlich mit einer 2:3-Niederlage (gegen Degen) geschlagen geben. Beim Stande von 0:3 war somit bereits die Vorentscheidung gefallen. Im abschließenden Doppel zeigten Dominik Mago/Daniel Knaus eine ansprechende Leistung und konnten die Sätze gegen das Obergrombachener Spitzendoppel Hettinger/Jork ausgeglichen gestalten. Am Ende mussten wir jedoch auch hier eine 1:3-Niederlage hinnehmen, so dass nach einer Spielzeit von einer Stunde ein auch in dieser Höhe verdienter 4:0-Sieg für die Gäste zu Buche stand.

Als letzte verbliebene Mannschaft aus der Kreisliga B war die Teilnahme am Viertelfinale bereits ein großer Erfolg für unsere Erste. Den jederzeit fairen und sympathischen Obergrombachenern wünschen wir indes ein erfolgreichen Gelingen beim Final-Four.

MyTischtennis Spielbericht: Hier