TTF Obergrombach 2 – TTV Zeutern 1 3:9

By | 27. Januar 2019

Beim gestrigen Samstagabendspiel konnte unsere Erste einen in dieser Höhe nicht zu erwartenden deutlichen 9:3-Erfolg feiern. Allerdings musste der Gastgeber auf zwei seiner Stammkräfte verzichten, während wir aus den Vollen schöpfen konnten. Lediglich unser Captain Daniel Knaus und Nico Tessaro gingen mit einer Erkältung leicht angeschlagen ins Spiel. Trotz der aktuellen Tabellensituation hatten wir gehörigen Respekt. Schließlich konnten wir in der Vorrunde die Obergrombachener zuhause nur knapp mit 9:7 bezwingen und mussten dabei mehrere 0:2-Satzrückstände noch drehen.

Am gestrigen Abend lief es jedoch deutlich besser für uns. Zu Beginn konnten zwei Doppel durch Nico Tessaro/Patrick Holzwarth (3:1 gegen Reich/Hartmann) und Gerd Michenfelder/Marcus Erb (3:0 gegen Löffel/Butterer) gewonnen werden. In den Einzeln zeichnete sich nun ein klares Bild ab und es folgten fünf Siege durch Daniel Knaus (3:2 gegen Melcher), Dominik Mago (3:0 gegen Reich), Nico Tessaro (3:2 gegen Neuberth), Marcus Erb (3:1 gegen Löffel) und Patrick Holzwarth (3:0 gegen Butterer). Mit einer klaren Führung von 7:2 gingen wir nun in den zweiten Durchgang. Nach dem Sieg von Dominik Mago (3:1 gegen Melcher) lag es nun an Nico Tessaro, mit seinem 3:1-Sieg gegen Hartmann den Schlusspunkt zu setzen.

Mit diesem Sieg hat unsere Erste nun acht Punkte Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz und springt sogar auf den vierten Platz in der Tabelle vor. Damit sollte sich das Thema Abstieg hoffentlich erledigt haben.

MyTischtennis Spielbericht: Hier